über mich

Mein Name ist Hans Fischer. Ich bin Master der Wirtschaftsinformatik und habe mich auf Datenverarbeitung und Analyse spezialisiert. Im Studium entdeckte ich die Möglichkeit ein künstliches, neuronales Netz zu trainieren und war von meiner Entdeckung fasziniert. Ich begann tiefer zu graben und entdeckte ein ganzes Meer an Möglichkeiten, Features zu entwickeln und Modelle zu trainieren. So kam ich zur Data Science lange bevor es zum "sexiest job of the 21st century" ernannt wurde.
Zu meinen Aufgaben als Data-Scientist gehören für mich die Daten-Aufbereitung, das explorative forschen nach Mustern, das Integrieren von Features, das Modelltraining und die Messung der Modellgüte um Fortschritte objektiv messbar zu machen. Durch meine mehrjährige Erfahrung in der Datenverarbeitung, bin ich außerdem selbstständig oder im Team in der Lage, alle Arten von Datenbewirtschaftung durchzuführen, APIs abzufragen oder bereitzustellen und das sowohl im klassisch-relationalen Umfeld als auch innerhalb einer BigData-Platform.

Um all diese Erfahrungen mit Daten auch in professionellen Umgebungen konsequent anwenden zu können, verfüge ich über weitreichende Kenntnisse zu den Themen Software-Engineering, Versionskontrolle, Continuous Integration/Continuous Deployment, Virtualisierung und Datenbank-Architekturen wie 3NF, DataVault, OLAP und den flachen Tabellen im Bereich BigData.

Aktuell beschäftige ich mich neben der Arbeit für meine Kunden mit GPU-Processing und Virtueller Realität. Letzteres sehe ich als junge Plattform um die eigenen Daten noch besser zu verstehen oder tatsächlich eintauchen zu können. GPU-Processing ist vor allem für das Erkennen von Artefakten auf Bildern oder Videos interessant, was in Zukunft unzählige Use-Cases ermöglichen wird.

Name
Hans Fischer
Wohnort
Hamburg, Deutschland
Telefon
+49 170 900 5684
Email
kontakt [at] hans-fischer.com

Mein Leistungsangebot

Grundlagen
Metriken und Lineare Algebra
Relationale Algebra und Mengenlehre
Hashfunktionen und Laufzeitanalyse
Inner, Outer, Cross und Natural Join
Relationale Datenmodellierung
Multidimensionale Datenmodellierung
Denormalisierung und Pivotisierung
ETL
JSON und XML
Reguläre Ausdrücke (RegEx)

Statistik
Perzentile und Ausreißer
Histogramme
Hypothesentest (Signifikanztest, p-Value)
Konfidenzintervall (-Schätzung)
Regression
Korrelation

künstliche Lernverfahren
Beaufsichtigtes und unbeaufsichtigtes Lernen
Klassifizierung und Prognose
Assoziationsanalyse
Entscheidungsbäume
Naive Bayes Klassifikation
k-Nächster Nachbar
Lineare und logistische Regression
Perceptron und neuronale Netze
Clustering
Support Vector Maschines (SVM)

Text Mining / NLP
Wortmapping
Textklassifizierung
Merkmalsextraktion
Textcorpusaufbereitung
Wortfrequenzanalyse und Wortwichtung
Segmentanalyse

Big Data
Hadoop Komponenten (Yarn, HIVE)
Map Reduce
HDFS
Installation Hadoop

Visualisierung
Histogramme
Scatterplots
Entscheidungsbäume
Zeitverläufe

Daten Beschaffung
Datenquellenerschließung (WebCrawler, Webservice, Datenbank)
Datenintegration

Datenaufbereitung
Merkmalsreduktion
Normalisierung
(Stratified) Sampling
Rauschreduktion
Komponentenanalyse (PCA)
Merkmalsextraktion
Umgang mit fehlenden Merkmalen
Binning von stetigen Merkmalen

Werkzeugkiste
Oracle Data Integrator
PostgreSQL, MySQL, Oracle DB, MSSQL Server
R Studio
RapidMiner

Frameworks
Natural Language Toolkit (NLTK)
WEKA
AngularJS
OpenCV (Bewegtbilderverarbeitung)

Programmier- sprachen
Java
JavaScript
R
Python
SQL
Prozedurales SQL

beruflicher Werdegang

OPITZ CONSULTING GmbH
Consultant
Juni 2014 - Juni 2015
Als Consultant beriet ich verschiedene Firmen (u.a. einen großen Kabelnetzbetreiber und einen Kreuzfahrtschiffdienstleister) in Fragen rund um die Datenverarbeitung und Analyse. In einer sekundären Tätigkeit engagierte ich mich im BigData Kompetenzteam und erarbeitete zusammen mit mehreren Kollegen Showcases, um unseren Kunden die Möglichkeiten mit Hadoop aufzuzeigen.
Freiberufler
BigData-Engineer
seit Juni 2015
Als Data-Engineer im BigData-Umfeld verarbeite ich durch die Verwendung aktueller Technologien, unstrukturierte und verteilte Daten in Computer-Clustern. Außerdem bin ich durch die Verwendung von etablierten Methoden aus DataScience ebenso in der Lage, DataMarts aufzubereiten und erfolgskritisches Wissen über aktuellen Status, Potentiale und Perspektiven abzuleiten.
MyToys
Werkstudent im Bereich DWH
März 2011 - November 2011
Ich entwickelte zusammen mit mehreren Kollegen eine Prognose zur Bestimmung des zukünftigen Produktabsatzes. Dafür extrapolierten wir aus dem Produktabsatz der Vergangenheit den Absatz der Zukunft. Um Produkte auch ohne Daten aus der Vergangenheit schätzen zu können, wurden Produkte mit Hilfe ihrer Stammdaten (wie Hersteller und Preis) in Cluster eingeteilt und bewertet. Dieses Projekt war Inhalt meiner Masterarbeit.
Minodes GmbH
Data Scientist
Dezember 2013 - Juni 2014
Durch die Analyse der Stärke eines WiFi-Signals an verschiedenen Empfängern wurde der Standort eines Senders auf bis zu 3 Meter genau prognostiziert. Regelmäßig auftretende Schwankungen in der Signalstärke erschwerten die Verfolgung des Senders durch den Raum. Durch die Verwendung eines Hidden-Markov-Models konnte die Genauigkeit weiter verbessert werden.
T-SYSTEMS
Bachelorpraktikum im Bereich serviceorientierte Architektur
März 2011 - August 2011
Meine Aufgabe im Cloudteam bestand darin, Wege für eine Migration von einer Internetplattform basierend auf einem proprietären Applikation Server (WebMethods) hinzu einer OpenSource Lösung (JBoss) durch einen Prototypen aufzuzeigen.

Ausbildung und Studium

Heute interessiere ich mich für viel mehr als nur Computer und wie man mit ihnen arbeitet. Auf dem Papier war ich jedoch ziemlich fokussiert.
Master of Science
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Berlin
Oktober 2011 - September 2013
Master Studium der Wirtschaftsinformatik mit Spezialisierung auf die Fachgebiete: Data-Warehouse, DataMining und Business Intelligence
Bachelor of Science
Hochschule Harz
Wernigerode
Oktober 2008 - September 2011
Bachelor Studium der Wirtschaftsinformatik mit vielen Grundlagen wie Java-Programmierung, Online-Prozessmanagement und verteilte Datenbanken
Fachabitur der Informatik
Berufsbildende Schulen 'Otto von Guericke'
Magdeburg
September 2003 - September 2007
Fachspezifisches Abitur mit Schwerpunkt auf Informatik, Netzwerke und Hardwareaufbau

Kontakt

Hans Fischer
Am Hegen 63
22149 Hamburg

+49 170 900 5684

kontakt [at] hans-fischer.com

www.hans-fischer.com